Begleite mich auf meinen Weg auf dem Kampf gegen die Kilos

Nach meinem MMK hatte ich alles zusammen.

 

Der Antrag ist wie ein Bewerbungsschreiben. 

Und er MUSS vollständig sein. 

 

Meine Krankenkasse ist da sehr streng. 

Ohne Sportnachweis, ohne Ernährungsberatung, ohne endokrinologisches und psychologisches Gutachten wird direkt abgelehnt. 

 

Es hat gedauert und hinter manchen Berichten musste ich teilweise wochenlang hinterherlaufen, aber irgendwann hatte ich wirklich alles zusammen! 

 

Die kopierten Arztbriefe, Bescheinigungen uund mein persönliches Ansprechen sortierte ich in einen kleinen Ordner. 

Vorne gab es eine Arzt Inhaltsverzeichnis. 

In meinem persönlichen Anschreiben schrieb ich 

 

- etwas zu mich und meinem aktuellen Gewicht

- mein Gewichtsverlauf der letzten 3 Jahre

- meine erfolglosen Diäten

- meine Motivation

- mein bereits erlangtes Wissen zu der geplanten OP

- meine gesicherte Nachsorge / Hilfe durch mein soziales Umfeld

 

Den Antrag habe ich persönlich bei meiner Krankenkasse abgegeben